Zur Startseite

Unsere Themenabende 2017 / 2018

Einmal im Monat findet an einem Freitag für interessierte Schüler der Wissensabend statt. Hier werden vorwiegend naturwissenschaftliche Themen angeboten. Diese Abende werden von externen Mitarbeitern durchgeführt.

Änderungen vorbehalten!

15.09.2017 Waldwanderung

Was macht ein Förster, wenn er sagt, er geht zur Arbeit?

Diese und noch viele andere Fragen hatten die Kinder unserer Grundschule in ihrem ersten Wissensabend an Herrn Schmidt, Förster bei der Sachsenforst. Geduldig erklärte er alles, was die Kids auf dem Herzen hatten. Ins große Staunen kamen alle, als ein Forstarbeiter die Kettensäge  anwarf und zeigte, wie ein Baum gefällt wird. In diesem Falle war es eine ca. 150 Jahre alte Eiche. So ein Getöse hatten die vielen Kinder nicht erwartet und einige hielten sich auch ein wenig ängstlich die Ohren zu. Als der Baum fiel konnte man spüren, dass dieser leicht bebte. Für diese Leistung bekam der Forstarbeiter einen riesigen Beifall. Zum Abschluss des Wissensabends hatte Herr Schmidt noch Felle und Trophäen erlegter Tiere bereit gelegt und einige der Kinder konnten sogar bestimmen, von welchem Tier das stammt. Viel Wissenswertes vom Wald, dessen Pflanzen und Tiere und der Arbeit der Forstleute nahmen die Kinder mit nach Hause. Ein Dankeschön an Herrn Schmidt und Herrn Schreck von der Sachsenforst.

27.10.2017 Basteln zu Halloween

Kleine Halloweenkürbisse

Am 27.10.17 fand in der Grundschule Authausen der 2. Themenabend des Schuljahres 2017/18 statt. 20 Kinder freuten sich auf einen Bastelabend mit Frau Krause. Liebevoll lag an jedem Platz ein Bastelset. Unter ihrer Anleitung wurde gefalzt, geklebt, geschnitten und dekoriert. Im Pappkürbis befindet sich noch eine Überraschung. Ihr könnt gespannt sein. Kleiner Tipp, es ist etwas Grusliges, falls ihr den Kürbis geschenkt bekommt. Toll war, dass die Großen den Kleinen halfen, aber ehrlich gesagt, die Erstklässler waren sehr geschickt. Zwischendurch gab es ein kleines Halloweenspiel. Am Ende bekam jedes Kind noch einen kleinen Besen mit etwas Süßem. Anstrengung und Geduld wurden belohnt. 

Danke an Frau Jana Krause (stempelblock.de)

10.11.2017: Laternen- und Fackelumzug

Die Zeit zwischen den letzten goldenen Herbsttagen und den ersten nach Zimt und frischen Plätzchen duftenden Stunden der bevorstehenden Weihnacht, ist die wohl düsterste Zeit des Jahres. Der Nebel steht am Morgen tief, bereits am späten Nachmittag ist es so dunkel, dass man kaum mehr das Haus verlassen möchte und Regen, Wind und kalte Nässe machen es ungemütlich außerhalb der eigenen vier Wände.

Doch von Dunkelheit, Kälte und Nieselregen ließen sich die Kinder der Grundschule Authausen nicht abschrecken. Gemeinsam mit Eltern, Freunden und Verwandten, sowie weiteren Gästen liefen sie gemeinsam mit Laternen und Fackeln, anlässlich des bevorstehenden Martinstages am 10.11.2017 durch unser schönes Dörfchen. Musikalisch begleitet wurden sie dabei von der Blaskapelle Pressel/Authausen.

Doch bevor die Laternen und Fackeln erleuchteten hatte die Kirche zu einer Andacht eingeladen und die Kinder der Kinderkirche unter Leitung von Anja Herrmann und begleitet von Sandra Porsch stimmten mit der Geschichte von Sankt Martin auf den gemeinsamen Umzug ein. Sehr freute sich Andreas Ohle über die rege Teilnahme.

Anschließend führte uns die Fackelumzugsrunde von der Schule, durch das Dorf in den gemütlichen Pfarrhof, wo der Abend in guter Gesellschaft und bei Glühwein, Bratwurst und anderen Köstlichkeiten der Firma Böttge am Feuer ausklang.

Ein herzliches Dankeschön ging an diesem Abend zudem an die freiwillige Feuerwehr Authausen, die für unser aller Sicherheit sorgte und ohne die der Umzug nicht möglich gewesen wäre und die Kirche Authausen mit all ihren Helfern, die dieses Jahr Gastgeber unserer kleinen Veranstaltung war.

Und auch an sie, liebe Besucher ein großes Dankeschön, die sie diesen Abend zu einem kleinen Höhepunkt unseres Dorfes gemacht haben.

26.01.2018: Nistkasten bauen Klasse 3 & 4

Eine Futterstation für die Wildvögel

Zu ihrem 3. Wissensabend trafen sich die Mädchen und Jungen aus der 3. und 4. Klasse am 26.Januar. Auf dem Plan stand, eine Futterstation für einheimische Wildvögel zu bauen. Dazu luden sie sich einen fachkundigen Helfer, Herrn Naujocks, vom Sachsenforst in die Schule ein. Er brachte bereits vorgefertigtes Holz mit. Mit Hammer und Nägel wurde dann tüchtig gearbeitet und so mancher kam dabei ganz schön ins Schwitzen. Auch die Erwachsenen halfen fleißig mit. Die Zeit verging dabei wie im Fluge. Leider sind nicht alle Futterhäuser fertig geworden, aber die Vatis wollen ja auch noch etwas tun. Während der Arbeit erfuhren die Kinder auch noch etwas über das richtige Vogelfutter und wie man Meisenknödel selbst herstellen kann.

20.04.2018: Frühlingsbastelen

Zum Themenabend am 20.04.2018 gestalteten die Kinder der 1. bis 4. Klasse eine bunte Frühlingskugel. Frau Böhme erklärte den Kindern, wie die einzelnen bunten Filzstreifen geschnitten, gefaltet und danach an eine Styroporkugel angeheftet werden sollten. Hier konnten die Kinder unterschiedliche Hefttechniken anwenden.
Mit großer Freude und Begeisterung gestalteten die Kinder ihre „Frühlingskugeln“.
Am Ende wurde diese noch mit Schmetterlingen, Deko-Herzen oder Marienkäfer verziert. Das gemeinsame Basteln war ganz toll und hat großen Spaß gemacht!

April: Fit in den Frühling

16.05.2018: Themenabend Sternbilder

Am 16.05.18 stellte uns Herr Grandlich – Ferl vom Verein „Altair“ aus Eilenburg verschiedene Sternbilder und die Geschichten dahinter anschaulich vor. Es war spannend zu hören, was sich die Menschen  auf der ganzen Welt früher und heute für unterschiedliche Geschichten zu den Sternen einfallen ließen und was sie für unterschiedliche Bilder in den Sternen sahen und sehen. Was für die einen der Große Wagen ist, darin sahen die anderen einen Bären.

Ein Fernrohr, welches man sich auch ganz leicht selbst herstellen kann, zeigte den Schülern auch ohne Dunkelheit Sternbilder von denen sie kurz zuvor noch die interessanten Erzählungen hörten. Lehrreich und mit imposanten Eindrücken neigte sich der Themenabend seinem Ende, den wir sicher noch einmal aufgreifen werden.

Kontakt

Grundschule Authausen
Kirchstr. 2
04838 Laußig / OT Authausen

034243 / 26253

034243 / 71394

E-Mail schreiben

 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen